Vulva Öl

PRESALE Versand ab Anfang Juli

Zyklusphase

Anwendung

WANN

DOSIERUNG

ANLEITUNG

HINWEIS

Produktion

Heilpflanzen

Mehrere Granatapfelkerne

Granatapfel

Punica Granatum

Cannabis

Cannabis Sativa

Bündel von Johanniskraut

Johanniskraut

Hypericum Perforatum

FAQ

Wie wirkt CBD auf der Haut?

Dein Körper nimmt Cannabinoide über das sogenannte Endocannabinoidsystem (ECS) nach dem Schlüssel-Schluss-Prinzip auf: Die Rezeptoren des ECS fungieren dabei als Schlösser, an denen die Cannabinoide andocken können. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei Arten von Cannabinoid-Rezeptoren: Die CB1-Rezeptoren, welche sich in den Nervenzellen des Gehirns befinden, und die CB2-Rezeptoren, welche sich auf die Zellen des Immunsystems im gesamten Körper verteilen. 

Auch deine Haut besitzt CB2-Rezeptoren, über die Cannabinoide wie Cannabidiol (CBD) aufgenommen und ihre volle Wirkung entfalten können. CBD wirkt dabei nicht nur beruhigend auf die Haut, sondern hat auch eine schützende und antioxidative Wirkung.

Wie wirkt CBD Kosmetik bei Zyklusbeschwerden?

CBD hat grundsätzlich eine beruhigende, antioxidative und entzündungshemmende Wirkung. Sanft auf der Haut einmassiert wirkt unser Menstru-Bauchöl zum Beispiel beruhigend und hilft dadurch, Krämpfe im Unterbauch oder regelbedingte Rückenschmerzen zu lindern. Wir kombinieren CBD dafür mit anderen Heilpflanzen, damit du die volle Kraft der Natur nutzen kannst.

Der weibliche Zyklus

Alles, was du über deinen
Zyklus wissen solltest

Entdecken