Der unglaubliche Einfluss von Östrogen auf deine Selbstliebe

UnkategorisiertFemale Empowerment Aug 2022

Text Fotografie

Was das Sexualhormon Östrogen für Auswirkungen auf deine Psyche und dein Selbstbewusstsein haben kann, was das mit deiner Selbstliebe zu tun hat und wie du dein Östrogenlevel auf natürliche Weise erhöhen kannst.

Dein Zyklus und die verschiedenen beteiligten Sexualhormone steuern nicht nur die Prozesse in deinem Körper, sie können auch einen großen Einfluss auf deine Psyche haben. So kann deine Stimmung und dein psychisches Wohlbefinden, bedingt durch den Hormoneinfluss während deines Zyklus, variieren. Auch dein Selbstvertrauen und dein Selbstbild können sich im Laufe deines Zyklus verändern. Östrogene haben dabei einen großen Einfluss.

Was Selbstliebe und Östrogen miteinander zu tun haben

Östrogene sind Sexualhormone, welche einen maßgeblichen Einfluss auf den Menstruationszyklus haben. Sie sind für eine Vielzahl von Prozessen im weiblichen Körper verantwortlich. Auch auf die Psyche haben Östrogene einen maßgeblichen Einfluss. Sie können beeinflussen, wie du dich in den verschiedenen Phasen deines Zyklus fühlst. Was Östrogene in deinem Körper machen und wieso dein Östrogenlevel auch einen Einfluss auf deine Selbstliebe und dein Selbstvertrauen haben kann, möchten wir dir in diesem Artikel erklären.

1 —
Kuhl, Herbert (2002): Sexualhormone und Psyche, Thieme Verlag: Stuttgart, S.9.

2 —
Rehberg, Carina (2022): Serotonin – Werden Sie zum Meister Ihres Seelenlebens:
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/krankheiten/psychische-erkrankungen/depressionen-uebersicht/serotonin

Der Einfluss von Östrogen auf deinen Körper

Östrogene sind die dominierenden Hormone in der ersten Zyklushälfte, während sie in der zweiten Zyklushälfte nur eine untergeordnete Rolle spielen. Östrogen ist der Oberbegriff für eine Hormongruppe. Zu den bedeutendsten Östrogenen gehören Östron, Östradiol und Östriol. Sie sind verantwortlich für das Heranreifen der Eizelle und werden im Follikel gebildet. Am Anfang des Zyklus ist der Östrogengehalt im Körper noch gering. Mit dem Heranreifen der Eizelle steigt der Östrogengehalt im Körper an und erreicht zum Zeitpunkt des Eisprungs sein höchstes Level. Das Östrogen ist außerdem dafür verantwortlich, dass sich die Gebärmutterschleimhaut aufbaut und dass die Eizelle in die Gebärmutter transportiert wird.

Der Einfluss von Östrogen auf dein psychisches Wohlbefinden

Östrogen hat einen Einfluss auf die Stoffwechselaktivität unseres Gehirns. Ist das Östrogenlevel im Körper hoch, wird die Dopamin und Serotoninaktivität im Gehirn verstärkt. Ein Östrogenmangel im Körper verursacht wiederum auch einen Mangel an Serotonin und Dopamin. Serotonin und Dopamin werden auch als Glückshormone bezeichnet und sorgen für ein Gefühl von Wohlbefinden, guter Laune und Zufriedenheit.
Du fühlst dich in der Zeit, in der dein Östrogenlevel höher ist, wahrscheinlich wohler in deinem eigenen Körper, energiegeladener, selbstbewusster. Auch deine Libido kann durch ein höheres Level an Östrogenen stimuliert werden.

3 —
Doccheck Flexikon (2022): Östrogen:
https://flexikon.doccheck.com/de/%C3%96strogen?utm_source=www.doccheck.flexikon&utm_medium=web&utm_campaign=DC%2BSearch

4 —
Voos, Dunja (2017): Östrogene: Weibliche Geschlechtshormone:
https://www.apotheken-umschau.de/diagnose/laborwerte/oestrogene-weibliche-geschlechtshormone-740869.html

5 —
Briden, Lara (2018): Die Periodenwerkstatt: Der Weg zu gesunden Hormonen und einer gesunden Periode, S. 89-90.

6 —
Dikshit, A., Hales, K., & Hales, D. B. (2017). Whole flaxseed diet alters estrogen metabolism to promote 2-methoxtestradiol-induced apoptosis in hen ovarian cancer. The Journal of nutritional biochemistry, 42, 117–125.

7 —
Gentry-Maharaj, A., Karpinskyj, C., Glazer, C., Burnell, M., Ryan, A., Fraser, L., Lanceley, A., Jacobs, I., Hunter, M. S., & Menon, U. (2015). Use and perceived efficacy of complementary and alternative medicines after discontinuation of hormone therapy: a nested United Kingdom Collaborative Trial of Ovarian Cancer Screening cohort study. Menopause (New York, N.Y.), 22(4), 384–390.

8 —
Gangula, P. R., Dong, Y. L., Al-Hendy, A., Richard-Davis, G., Montgomery-Rice, V., Haddad, G., Millis, R., Nicholas, S. B., & Moseberry, D. (2013). Protective cardiovascular and renal actions of vitamin D and estrogen. Frontiers in bioscience (Scholar edition), 5(1), 134–148.

Was das mit deiner Selbstliebe zu tun hat

Da es dir in den Phasen, in denen dein Östrogenlevel höher ist, psychisch besser geht und du dich selbstbewusst fühlst, deine Selbstakzeptanz größer ist und dein Selbstbild positiver, kann dadurch bedingt auch dein Gefühl der Selbstliebe in deiner ersten Zyklushälfte und der Zeit um deinen Eisprung besonders groß sein.
Sinkt dein Östrogenlevel nach dem Eisprung, kann dies auch zu mentalen Veränderungen führen und du hast während deiner Lutealphase möglicherweise mit PMS-Symptomen und Selbstzweifeln zu kämpfen. Tipps für mehr Selbstliebe und Wohlbefinden auch in dieser Zeit deines Zyklus findest du in unserem Artikel „7 Selfcare-Tipps für stressige Zeiten“. In unserem Artikel „PMS Behandlung: So linderst du die Symptome“ erfährst du außerdem wertvolle Ratschläge zur Linderung von PMS Symptomen.
Hast du schon einmal darüber nachgedacht, dir einen Zykluskalender anzulegen und deine Stimmung und Symptome zu tracken? Ein Zykluskalender kann dir dabei helfen, Muster in deinem Befinden während deiner Zyklusphasen zu finden und zu erkennen, in welchen Phasen dein Selbstbewusstsein und deine Selbstliebe auf natürliche Weise besonders groß sind.

9 —
Ishihara, Y., Itoh, K., Tanaka, M. et al. (2017). Potentiation of 17β-estradiol synthesis in the brain and elongation of seizure latency through dietary supplementation with docosahexaenoic acid. Sci Rep 7, 6268 (2017).

Natürliche Wege deinen Östrogenspiegel zu erhöhen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du deinen Östrogenspiegel auf natürliche Weise unterstützen kannst. Hier sind einige ausgewählte, die wir in unseren Rezepturen verwenden.

Leinsamen

Leinsamen enthalten große Mengen an Phytoöstrogenen. Die wichtigsten Phytoöstrogene in Leinsamen sind die sogenannten Lignane, die sich positiv auf den Östrogenstoffwechsel auswirken.

Eine Studie aus dem Jahr 2017 zeigte, dass eine leinsamenreiche Ernährung die Schwere und Häufigkeit von Eierstockkrebs bei Hühnern verringern konnte. Weitere Forschung am Menschen ist noch erforderlich.

Deshalb verwenden wir Leinsamenöl in allen unseren Rezepturen zur oralen Einnahme. Es ist enthalten in unserem Zyklus Elixier, unserem Menstru Elixier und unserem Prä-Menstru Elixier.

Vitamin D

Vitamin D wirkt im Körper wie ein Hormon. Eine Studie zeigt, dass sowohl Vitamin D als auch Östrogen zusammenwirken, um das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern.

Die Verbindung zwischen diesen Hormonen ist auf die Rolle zurückzuführen, die Vitamin D bei der Östrogensynthese im Körper spielt. Das Zusammenspiel zwischen Vitamin D und Östrogen deutet darauf hin, dass eine Supplementierung von Vitamin D bei einem niedrigen Östrogenspiegel sinnvoll sein könnte.

Aus diesem Grund enthalten unser Prä-Menstru Elixier und unser Zyklus Elixier eine Tagesdosis Vitamin D, um die Östrogensynthese in den Phasen zu unterstützen, in denen der Östrogenspiegel am niedrigsten ist (Luteal- und Menstruationsphase).

Nachtkerzenöl

Nachtkerzenöl (EPO) ist ein traditionelles pflanzliches Heilmittel, das einen hohen Anteil an Omega-6-Fettsäuren enthält. Diese Eigenschaft macht es zu einem beliebten Nahrungsergänzungsmittel bei Beschwerden im Zuge von PMS oder der Menopause.
Es gibt leider nur wenige Forschungsergebnisse über den Nutzen von Nachtkerzenöl bei Östrogenproblemen.

Eine Studie hat jedoch gezeigt, dass Nachtkerzenöl bei der Bekämpfung von Wechseljahrsbeschwerden, ausgelöst durch einen Östrogenmangel, hilfreich sein könnte. Von über 2200 Frauen, die Nachtkerzenöl nach dem Absetzen einer Hormonersatztherapie einnahmen, gaben 889 an, dass dieses ihnen bei der Bekämpfung der Symptome des Östrogenmangels geholfen hat.

Nachtkerzenöl ist deshalb ein Hauptbestandteil unseres Prä-Menstru Elixiers und auch in unserem Zyklus Elixier enthalten.

Docosahexaensäure (DHA)

Docosahexaensäure (DHA) ist neben der Alpha-Linolensäure (ALA) und der Eicosapentaensäure (EPA) eine der drei wichtigsten Omega-3-Fettsäuren. DHA ist für die Aufrechterhaltung einer normalen Gehirnfunktion bei Erwachsenen unerlässlich. Sie wird auch mit einer besseren Herzgesundheit und einer geringeren Entzündungsreaktion im Körper in Verbindung gebracht.
Interessanterweise konnte auch die Produktion von Östrogen im Gehirn direkt mit dem Vorhandensein von DHA in Verbindung gebracht werden. In einer kürzlich durchgeführten Studie wurde festgestellt, dass Mäuse, die mit Baumwollsamen und einer DHA-Ergänzung gefüttert wurden, deutlich höhere Östrogenwerte aufwiesen als solche, die nur mit Baumwollsamenöl gefüttert wurden.

Wir verwenden DHA-haltige Omega 3-Öle in unserem Menstru Elixier, um die Östrogenproduktion auf natürliche Weise zu unterstützen.